Home

Am 19.6.2015 findet an der Donau Universität Krems der erste österreichische Kunstrechtstag statt.

Programm

12.00 h  – Beginn der Tagung, Begrüßung und Einleitung

DDr. Thomas Ratka, LLM, Departmentsleiter des Department für Europäische Integration und Wirtschaftsrecht & Vizedekan der Donau Universität Krems

 

12.15 – 12.45 h – Aktuelle Kunstrechts-Rechtsprechung

Dr. Andreas Cwitkovits, Rechtsanwalt, Wien

 

12.45 – 13.45 – Kunstfälschern auf der Spur

Diane Grobe & DI Dr. Robert Linke

Fälschermuseum Wien / Leiter des Naturwissenschaftlichen Labors am Bundesdenkmalamt Wien & Gerichtssachverständiger

  

13.45 – 14.15 h – Diskussion

14.15 – 15.00 h – Kaffeepause, Getränke und Brötchen

 

15.00 – 15.45 h – Sammlung Gurlitt

Dr. Hannes Hartung, Rechtsanwalt, München

 

15.45. – 16.15 h – Wann haftet wem gegenüber der Kunsthändler ?

Dr. Leonhard Reis, Rechtsanwalt, Wien

 

16.15 – 16.45 h – Museumselfies und Fotografieren von Kunst im Museum – Urheberrechtliche Frage- und Problemstellungen

MMag. Alexander Koller, Rechtsanwalt, Wien

 

16.45 – 17.00 h – Diskussion und Ende der Tagung

 

Anmeldeformular / Unterlagen

Anmeldeformular_Kunstrechtstag (Word)

Anmeldeformular_Kunstrechtstag (PDF)

Allgemeine Vertragsbedingungen für Universitätsveranstaltungen der Donau-Universität Krems (ausgenommen Universitätslehrgänge)

Einladung_Kunstrechtstag

Rahmenprogramm:

Von 10.30 bis 12.00 h besteht die Möglichkeit die Ausstellung “Auf Spuren suchen in der jungen österreichischen Kunst – Nach Picasso” im Forum Frohner, Minoritenplatz 4, 3504 Krems-Stein, zu besuchen. Bitte bei der Anmeldung ankreuzen, ob eine Teilnahme gewünscht ist. Treffpunkt ist 10.30 h im Foyer des Forum Frohner.

 

Teilnahmegebühr:

inkl. Teilnahmebestätigung, Tagungsunterlage, Bewirtung und Eintritt in das Forum Frohner um € 49,-

 

Veranstaltungsort des Kunstrechtstages:

Donau-Universität Krems
(Dr. Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems)
Seminarraum 3.6 (Altbau, 3. Stock, Trakt I)